Skip to main content
[Kurzinterview]

Arik Schwartz

Art Direction und Konzeption

Arik Schwarz ist ein wahre Quelle der Kreativität. Seine Kraft und Inspiration zieht er aus einem kulturell gemischten Hintergrund, der ihn mehrmals in die Schweiz geführt hat. Geboren in Paris, wuchs er in Israel auf und studierte Visuelle Kommunikation an der Universität der Künste in Berlin. Er hat auch in New York, Sao Paulo, Marokko und im Iran gelebt. Arik spricht fünf Sprachen fliessend. Er ist ein ewiges Kind, das nie aufhört zu träumen, zu erforschen und zu suchen … unermüdlich.

Wer bist du?

Ich arbeite schon seit 22 Jahren in der Werbung. Für mich hat alles bei CLM / BBDO Paris begonnen. Ich habe das Agenturleben und die grossen, nationalen und internationalen Kampagnen auf Festivals entdeckt. Vor allem habe ich erkannt, dass die Kreation das Herzstück des Jobs ist. Nichts schlägt eine gute, starke und dauerhafte Idee. Und dann ging es weiter: Bates Paris, Publicis Conseil, DDB New World, Saatchi Genf und Innocean Frankfurt waren meine Stationen, bevor ich zu EtienneEtienne kam.

Die Kreation ist einfach, kompliziert zu machen, und kompliziert, sie einfach zu halten. Meine Vision ist die klare und unmittelbare Kommunikation, mit einem überraschenden Konzept. Man muss auch wissen, wie man Geschichten erzählt und die Aufmerksamkeit der Konsumenten auf sich zieht.

Ich bin jemand, der gerne direkt zum Ziel geht, ohne zu viel um den heissen Brei herumzureden.

Ich bin ziemlich unruhig und schnell, und habe eine wohlüberlegte Meinung zu allen Themen.

Wie definierst du den Stil von EtienneEtienne?

Wir sind eine gut eingespielte Familie. In der Agentur haben wir eine tolle Atmosphäre und gute Laune jeden Tag. Vor allem aber sind wir eine Agentur, die immer auf den Kunden hört. Vielleicht sogar ein bisschen zu viel! (lacht). Was mich an EtienneEtienne angelockt hat, ist die überschaubare Grösse und das Kundenportfolio. Wir sind eine gemischte Truppe von Werbetreibenden aus den Bereichen Soziales, Ernährung, Gesundheit und vielen weiteren …

Er mag…

Horrorfilme, Thrash-Metal, wenn der Kunde sagt: “Auf geht’s!”

Er mag nicht…

Arroganz, lange Versammlungen, Rosenkohl


Kurzinterview

[Kurzinterview] Stéphanie Paratte

Stéphanie Paratte

Man vergisst beinahe, dass sie noch immer zur Schule geht! Sie verbreitet gute Stimmung, wo immer sie ist. Frech und extravertiert kommt Stéphanie Paratte viel zum Einsatz. Ihre Offenheit entspricht nur ihrem Wunsch zu lernen. [...]
Lire plus
[Kurzinterview] Sylvain Lucotte

Sylvain Lucotte

Savoyarde durch Adoption, verlässt Sylvain Lucotte 1999 seine Heimat Burgund. Auf Umwegen in die Werbung gelangt, hat er diese nie mehr verlassen. Mit 39 Jahren ist er ein Optimist aus Überzeugung. Sich selbst beschreibt er [...]
Lire plus

Genf

Rue Saint-Joseph 30
1227 Carouge / Genève

022 544 12 12

Bern

Kapellenstrasse 7
3011 Bern
031 992 12 12

E-mail

mail@EtienneEtienne.com

Backstage

art@EtienneEtienne.com